Neue Ziele für Ihr Business.

TOYOTA I_Site für mehr Stapler-Effizienz

Home Unternehmen Aktuelles

In unserem letzten Beitrag (August 2021) haben wir Ihnen die grundsätzliche Technik vorgestellt, mit der TOYOTA die Digitalisierung in Ihrem Lager, in der Produktion oder auf dem Umschlagplatz ermöglicht und weiter vorantreibt. Diesmal stellen Ihnen die Profis für Digitalisierung und Flottenmanagement die Software vor, die aus den gewonnenen Daten einen guten Plan für Ihre Intralogistik macht.





I_Site für Ihre StaplerflotteGrundlagen für digitales Flottenmanagement

Bei TOYOTA Lagertechnik ist I_Site das digitale Werkzeug für Flottenbetreiber, die ihre Intralogistik zukunftsfest machen wollen. Damit I_Site die gewünschten Auswirkungen auf Auslastung und Effizienz in Ihrem Fuhrpark hat, benötigt die Software Daten von Ihren Staplern, Lagertechnik-Geräten und anderen Flurförderzeugen. Hierzu ist eine Telematik-Infrastruktur in einem vernetzten Gerätepark erforderlich. TOYOTA Flurförderzeuge werden seit 2018 serienmäßig mit der nötigen Technik ausgeliefert; Fremdfabrikate können umgerüstet und damit in die Fuhrpark-Vernetzung integriert werden. Mehr zu den technisch notwendigen Grundlagen zu I_Site in unserem August-Beitrag.

Wenn alle Stapler, Lagergeräte und sonstigen Flurförderzeuge vernetzt sind und Daten liefern, wirkt sich das u.a. auf folgende wichtige Aspekte des Flottenmanagements aus:

Höhere Produktivität
durch Optimierung der Auslastung und Minimierung der Ausfallzeiten oder Kapazitätsengpässe

Mehr Sicherheit
durch Schocksensoren und Erteilen von Fahrberechtigungen

Kosteneinsparung
durch optimierte Lebensdauer, Batteriekontrolle und rechtzeitige Reparaturen

Intralogistik-Flottenmanagement in der Hosentasche

Flottenmanagement auf dem HandyI_Site von TOYOTA ist die App, mit der Sie die Daten Ihrer Smart Trucks-Flotte auswerten und das Flottenmanagement steuern können. Dabei ist bereits die kostenlose Variante „I_Site Starter“ ein wertvolles Instrument für die tägliche Arbeit mit Ihrer Flotte aus Flurförderzeugen, Lagertechnik-Geräten und Staplern. Sind die Stapler vernetzt und die App aktiv, werden Sie zum Beispiel über folgende Daten informiert:

- Maschinentyp
- Seriennummer
- Betriebsstunden und Alter
- Informationen über Service- bzw. Mietvertrag

Je nach Größe Ihres Flurförderzeug-Fuhrparks und den Ansprüchen Ihres Flottenmanagements gibt es I_Site darüber hinaus in zwei weiteren kostenpflichtigen Paketen: „I_Site My Fleet“ und „I_Site Explorer“. Hier ein auszugsweiser Überblick über die jeweiligen Funktionen:

I_Site My Fleet
Spezialisiert auf Kostenermittlung und -kontrolle mit unter anderem diesen Merkmalen:

- Alle Merkmale von I_Site Starter integriert
- Flottenübersicht
- Kostenkontrolle
- Service-Historie

I_Site Explorer
Die leistungsstarke Software mit umfassenden Features für Ihr digitales Flottenmanagement, wie unter anderem:

- Alle Merkmale von I_Site My Fleet integriert
- KPI-Dashboard mit den wichtigsten Daten auf einen Blick
- Maschinen- und Fahrerverwaltung
- Anzeige und Auswertung von Schocks sowie Auslastung
- Sicherheits- und Batteriemanagement
- Pre-Operation Check
- GPS-Ortung mit Fencing-Funktion

I_Site ScreenshotObenstehende Infos stammen von TOYOTA Material Handling; hier erfahren Sie auch mehr über I_Site. Dennoch ist ein persönliches Gespräch mit FFB Gabelstapler in Eberstadt - Heilbronn zielführend!

Fazit: Technik braucht Sachverstand

Mit I_Site und der zugehörigen Telematik stehen Ihnen moderne Werkzeuge für das digitale Flottenmanagement zur Verfügung. Aber inwiefern ist dieses Thema für Ihren Fuhrpark interessant? Wie wichtig ist Ihnen die Einbindung der Stapler und Flurförderzeuge von Fremdfabrikaten? Und welches I_Site Paket ist das richtige für Sie und Ihre Intralogistik?

Diese Fragen sollten im Vorfeld beantwortet werden – und dabei helfen Ihnen die Digitalisierungs-Profis von FFB Gabelstapler in Eberstadt - Heilbronn. Lassen Sie sich beraten, welche Lösung zu Ihren Zielen sowie Ihrem Budget passt und bringen Sie Ihren Flurförderzeug-Fuhrpark in eine produktive Zukunft!


Zurück zur Übersicht